Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsinstitut für Musiktheater

Schloss Thurnau

Seite drucken

News

zur Übersicht


Neuerscheinung: "Ghosts, spectres, revenants. Hauntology as a means to think and feel future."

23.06.2020

Abwesenheit und Anwesenheit - Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit

"Hauntology, as as theoretical perspective, opens a field to discuss presence and absence, visibility and invisibility also beyond Literary, Religious or Visual Studies. It relates the lingering of presumably ‘failed’ ideas to the concept of ‘ghosts’ and specters as the haunting presence of past or simultaneously present futures."

Dr. Marie-Anne Kohl ist eine von drei Herausgeberinnen des Bandes "Ghosts, spectres, revenants. Hauntology as a means to think and feel future", der gerade bei Iwalewa Books erscheinen ist. Neben Marie-Anne Kohl ist auch Dr. Silvia Bier mit einem Beitrag vertreten.

Am 3.7. um 17:30 Uhr findet im Rahmen des digitalen Festivales "African and African-Diasporic Narrations of Resistance and Care" ein Book Launch mit Musik und mit den Herausgeberinnen statt. Sie können der Veranstaltung via Youtube Live Session beiwohnen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt