Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsinstitut für Musiktheater

Schloss Thurnau

Seite drucken

News

zur Übersicht


Ahnenfestival Zwei - 14./15. August in Thurnau

19. Juli 2021

Das Ahnenfestival geht in die zweite Runde. Unter dem Titel “Als wäre nichts gewesen” nähert sich das Festival dem Thema Jubiläumskultur und nutzt dabei den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens als Ausgangspunkt, um Fragen im Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Erneuerung, Geniekult und Männlichkeit auf die Spur zu kommen.

Zu Gast sind der Musikwissenschaftler Prof. Werner Klüppelholz und die Sängerin und Performancekünstlerin Nicola Müllers aka niclamue. Mit Vorträgen, einem Filmscreening, Performances und Musik ist das Ahnenfestival Zwei an der Schnittstelle von wissenschaftlicher und künstlerischer Forschung situiert, um vieldimensionale Perspektiven auf das Feiern von Jubiläen freizulegen. Die Beiträge möchten zum Nachdenken und zum Hinterfragen einer alten und etablierten Tradition anregen und neue Perspektiven schaffen.  

Anmeldung unter ahnenfestival@uni-bayreuth.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Namen aller Besucher*innen, sowie den Tag Ihres Besuchs an.

Programm Ahnenfestival Zwei

Samstag, 14. August 2021

15:00

BEGRÜSSUNG

15:30 – 16:30

PERFORMANCE
Niclamue

Fidelionore

16:30 – 17:00

PAUSE

17:00 – 17:45

VORTRAG
Prof. Dr. Werner Klüppelholz

Alle Tiere werden Brüder – Beethovens Rückkehr zur Erde in Mauricio Kagels Film “Ludwig van”

17:45– 18:15

PAUSE

18:15 – ca. 20:15

FILMSCREENING
Mauricio Kagel - Ludwig van


Sonntag, 15. August 2021

12:00-12:30

LECTURE PERFORMANCE
Studierende der Studiengänge Musik und Performance / Oper und Performance
Ewig Dein – ewig mein – ewig uns

12:30 – 12:50

KONZERT
niclamue

Mauricio Kagel
Der Turm zu Babel Melodien für eine Solostimme (2003)

Luciano Berio
Sequenza III per voce femminile (1965)

12:50 – 13:45

PAUSE

13:45 – 14:45

PODIUMSDISKUSSION

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt