Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsinstitut für Musiktheater

Schloss Thurnau

Seite drucken

fimtcast

OPERNFÜHRER ZUM HÖREN

Das Forschungsinstitut für Musiktheater (fimt) startet ein neues Projekt, um die Begeisterung für die Vielfalt der Opernwelt noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Unter dem Titel „fimtcast“ unterhalten sich Christine Stein und Dominik Frank aus dem wissenschaftlichen Team mit wechselnden Gästen aus Theorie und Praxis, von der Professorin bis zum Regisseur, vom Studenten bis zur Dramaturgin, über Werke aus der vielfältigen Welt des Musiktheaters. Die Folgen dauern 30-45 Minuten und nehmen neben einem Überblick über Handlung und Entstehung des jeweiligen Werks auch dessen Inszenierungsgeschichte und aktuelle Aufführungen in den Blick. Zum Start sind bereits drei Folgen online: La Traviata von Giuseppe Verdi, Così fan tutte von Wolfgang Amadeus Mozart und Salome von Richard Strauss. Ab Juli wird immer am letzten Freitag des Monats eine neue Folge veröffentlicht. Über aktuelle Folgen können Sie sich auf dieser Seite sowie über die Social Media-Auftritte des fimt bei Facebook und Instagram informieren.

Oper: Pelléas et Mélisande von Claude Debussy

Gast: Kornelius Paede

Hofmanns Erzählungen von Jacques Offenbach

Gast: Sid Wolters-Tiedge

Foto: Monika Rittershaus/Komische Oper Berlin

Così fan tutte von Wolfgang Amadeus Mozart

Gast: Prof. Dr. Anno Mungen

Salome von Richard Strauss

Gast: Sophie Canal

Foto: Salzburger Festspiele / Ruth Walz

La Traviata von Giuseppe Verdi

Gast: Jonas Würdinger

Foto: Luzerner Theater / Ingo Höhn


Verantwortlich für die Redaktion: Christine Stein

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt