Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite

„Gefühle sind von Haus aus Rebellen“ Musiktheater als Katalysator und Reflexionsagentur für gesellschaftliche Entwicklungsprozesse

Tagung des Forschungsinstituts für Musiktheater Thurnau der Universität Bayreuth in Kooperation mit der Oper Halle

5.-7. Juli 2019, Oper Halle, Operncafé

Veranstalter: Dominik Frank (fimt), Dr. Ulrike Hartung (fimt), Kornelius Paede (Oper Halle)

Vom 5. bis 7. Juli 2019 laden das Forschungsinstitut für Musiktheater Thurnau der Universität Bayreuth und die Oper Halle zu einer dreitätigen Tagung im Operncafé der Oper Halle mit dem Titel „Gefühle sind von Haus aus Rebellen.“ Musiktheater als Katalysator und Reflexionsagentur für gesellschaftliche Entwicklungsprozesse ein. Zugleich ist an diesem Wochenende zum letzten Mal Sebastian Hannaks aufsehenerregende Raumbühne BABYLON zu erleben.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

191705_aida

Aida von Giuseppe Verdi, Regie: Michael v. zur Mühlen, Bühne/Kostüm: Christoph Ernst, Oper Halle, Spielzeit 2017/18, Fotograf: Falk Wenzel 


Forschungsinstitut für Musiktheater · · Impressum · Datenschutz