Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite

Kolloquium „TheaterKulturPolitik“ im SoSe 2019

Das im vergangenen Jahr gegründete Kolloquium TheaterKulturPolitik hat zum Ziel, aktuelle Debatten aus dem Bereich Theater, Kultur und Kulturpolitik zu diskutieren, verschiedene Positionen zu betrachten und ggf. Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Jede Sitzung beginnt mit einer kurzen Einführung in ein bestimmtes Thema oder zu einem konkreten Gegenstand, worüber im Anschluss diskutiert werden kann.

Das Kolloquium ist für alle Interessierten geöffnet!

190503_bühne

Das Kolloquium wird durch eine studentische Initiative organisiert und dieses Semester mit zwei externen Gästen durch Almaviva e. V. unterstützt.

Am 23. Mai wird der neue Kulturreferent Bayreuths, Benedikt Stegmayer, zu Gast sein. Er wird über kommunale Kulturarbeit berichten und ist gespannt auf die studentischen wie nicht-studentischen Eindrücke zum Kulturleben Bayreuths.
Als weiterer Gast konnte Susanne Holfter gewonnen werden, die als Dramaturgin am Theater Chemnitz engagiert ist. Mit ihr wollen wir am 6. Juni über den Umgang des Theaters in Hinblick auf die Ausschreitungen des letzten Jahres in Chemnitz sowie die Bewerbung der Stadt als Europäische Kulturhauptstadt 2025 diskutieren.

Gerne kann in diesem Kolloquium auch kurzfristig auf tagesaktuelle Ereignisse eingegangen werden. Es besteht darüber hinaus für alle Teilnehmenden die Möglichkeit, selber Themen vorzuschlagen.

Die Sitzungen finden jeden zweiten Donnerstag von 16 bis 18 Uhr im Raum S 65 (im RW-Gebäude der Universität Bayreuth) an folgenden Terminen statt:

25. April 2019, 9. Mai 2019, 23. Mai 2019, 6. Juni 2019, 4. Juli 2019, 18. Juli 2019

Für weitere Infos:

Kontakt: christine.stein@uni-bayreuth.de


Forschungsinstitut für Musiktheater · · Impressum · Datenschutz